Musikdokumentationsstelle des Landes Vorarlberg (3537 Byte)

Musikdokumentationsstelle

   Home
   Musikdokumentationsstelle
   Komponisten
   Tonträger
   Partituren
   MusikerInnen/Ensembles
   Kulturveranstalter
   Links
   Suche

 

Alexander Moosbrugger

   Biographie
   Kompositionsstil
   Werkliste
   Diskographie
   Bibliographie
   Texte
   Musik
   weitere Links

Alexander Moosbrugger

* 21.8.1972 Schoppernau/Österreich, lebt in Berlin
Alexander Moosbrugger (ca.10000 Byte)

Studien in Feldkirch, Wien, Stuttgart, Berlin. Mehrere Stipendien und Auszeichnungen, darunter der Internationale Bodenseepreis Sparte Zeitgenössische Komposition 2003, Stipendium für Komposition aus dem Bundeskanzleramt Wien 2006, Staatsstipendium für Komposition 2008, Artist in Residence in Paliano bei Rom (Domus Artium, 2008), Kompositionsstipendium des Landes Vorarlberg 2008/2009, Kompositionsauftrag durch das Land Vorarlberg 2010. Meisterkurse, Radio-Aufnahmen, Sendungen, CD-Einspielungen.

Alexander Moosbrugger initiierte die „reihe 0, tage aus kunst“, ist künstlerischer Leiter der „Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik“ (seit 2007). Forschungsauftrag zum Hören durch das Orpheus Instituut Gent (2008), Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen.

Zu den Interpreten der Werke von Alexander Moosbrugger zählen das Klangforum Wien, das ensemble recherche, musikFabrik, das Kammerensemble Neue Musik Berlin, das Ensemble Phoenix Basel, Ensemble Cairn Paris, Pellegrini Quartett, Mitglieder des Concerto Köln, des Münchner Kammerorchesters, sowie das Arditti String Quartet und Herbert Henck.

Oranienstr. 7
10997 Berlin
moosbrugger@tageauskunst.com
http://moosbrugger.info